Kostenloser Versand ab 40€

Registriere dich für unseren Newsletter und erhalte 10€ Sofortrabatt!

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Ratgeber Gartenmöbel: Welches Material für Gartenmöbel

Welches Material für Gartenmöbel? 

Der eigene Garten lässt sich am besten genießen, wenn die Terrasse wetterfeste Gartenmöbel bereithält. Auch wer auf nachhaltige Gartenmöbel setzen möchte, findet eine breite Auswahl an Materialien. Welche Outdoor Stoffe und Outdoor Polster sich für Ihren Außenbereich eignen, hängt von Ihren Wünschen und Anforderungen ab.

Der eigene Garten lässt sich am besten genießen, wenn die Terrasse wetterfeste Gartenmöbel bereithält. Auch wer auf nachhaltige Gartenmöbel setzen möchte, findet eine breite Auswahl an Materialien. Welche Outdoor Stoffe und Outdoor Polster sich für Ihren Außenbereich eignen, hängt von Ihren Wünschen und Anforderungen ab.

Gartenmöbel aus Holz

Wünschen Sie sich Gartenmöbel aus Holz, kommen vor allem Teakholz, Akazienholz und Pinie in Frage. Teakholz zeichnet sich durch seine Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit aus. Es ist äußerst robust und lässt sich im Winter draußen lagern. Auch bei Regen und Frost benötigen die Holzmöbel keine Abdeckung.

Akazienholz ist empfehlenswert, wenn Sie sich an einer optisch beeindruckenden Maserung erfreuen möchten. Im Vergleich zu Teakholz fällt es günstiger aus. Es ist nahezu verzugsfrei und sehr formstabil. Bei anhaltender Sonneneinstrahlung verändert sich die Farbe zu einem goldenen Farbton. Wichtig ist, dass Akazienholz nicht dauerhaft Regen und Nässe ausgesetzt wird. Möbel aus diesem Holz stehen am besten auf einer überdachten Terrasse oder erhalten in Regenphasen einen geeigneten Schutz.

Pinie kommt vor allem für Strandkörbe zum Einsatz. Das Holz fällt günstiger als Teakholz aus, fordert jedoch eine Lasur, die Schutz vor der Witterung bietet. Die markante Maserung sorgt für optische Highlights und bereichert Ihren Garten um einen attraktiven Blickfang.

Gartenmöbel aus Aluminium und Edelstahl

Loungemöbel bestehen häufig aus einem Material-Mix. Aluminium bietet sich für das Untergestell bei Tischen und Stühlen an, da es sehr leicht, wetterfest und robust ausfällt. Es ist uv-beständig, regen- und frostfest. Verschmutzungen lassen sich problemlos mit einem Tuch entfernen, sodass Sie für lange Zeit Freude an Gartenmöbeln aus diesem Material haben.

Edelstahl eignet sich ebenso wie Aluminium als Unterkonstruktion. Das zeitlose Material fällt etwas schwerer aus, wird im Vergleich zu Aluminium aber nicht heiß. Zudem ist Edelstahl witterungsresistent und unempfindlich gegenüber Schmutz und Feuchtigkeit.

Gartenmöbel aus synthetischen Geweben

Unter den synthetischen Geweben stehen vor allem Olefin, Sunbrella, Polyrattan und Rope zur Auswahl. Olefin ist eine synthetische Faser, die auf Polypropylen basiert. Ihre Optik ähnelt Baumwollgewebe und auch die Haptik gleicht dem Naturmaterial. Sie genießen eine gute Farbechtheit und eine hohe UV-Beständigkeit Ihrer Outdoormöbel. Olefin ist atmungsaktiv, wasserabweisend und schnelltrocknend.

Sunbrella beschreibt ein gefärbtes Acrylgewebe, das sich wie normaler Stoff anfühlt. Es verleiht Ihren Gartenmöbeln eine hohe Farbechtheit, ist wasser- und schmutzabweisend. Darüber hinaus zeigt sich das Material uv-beständig, schimmelresistent und äußerst robust. Selbst im Winter können Sie Gartenmöbel aus diesem Material bedenkenlos auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon lagern.

Hinter Polyratten versteckt sich ein Flechtmaterial aus Kunststoff, das je nach Herstellung große Qualitätsunterschiede aufweist. Entscheiden Sie sich für hochwertiges Polyratten, genießen Sie eine hohe UV-Beständigkeit und Lebensdauer zwischen acht und zehn Jahren. Das Material zeigt sich feuchtigkeits- und schmutzabweisend und besitzt eine glatte, bruchsichere Oberfläche. Wichtig: Im Winter lagern Sie Gartenmöbel aus Polyrattan am besten an einem trockenen Ort.

Unter Rope verstehen sich gefärbte Seile und Gurte, die sich leicht und wetterfest zeigen. Gegenüber der Witterung und Verschmutzungen ist das Material äußerst resistent. So gilt es als langlebig, strapazierfähig und äußerst formstabil.

Gartenmöbel aus Keramik, HPL und Textilene

Gartenmöbel aus Keramik präsentieren sich mit einer glatten und sehr stabilen Oberfläche. Sie müssen sich keine Sorgen um Schimmelbildung, Hitze- oder Frostschäden machen. Zudem ist das Material schlagunempfindlich, stoß- und kratzfest. Trotz der langen Liste an Vorteilen gilt es, das hohe Gewicht und den hohen Preis zu beachten.

HPL bietet sich als Material für Gartenmöbel an, wenn diese pflegeleicht ausfallen sollen. Das unter Hochdruck verpresste Laminat ist robust, temperaturbeständig und unempfindlich gegenüber Frost. Wichtig ist, dass die Oberfläche nicht beschädigt wird, da das Material sonst aufquillt und seine positiven Eigenschaften verliert.

Textilene ist ebenfalls ein sehr geeignetes Material, das besonders für Stühle in Frage kommt. Es zeigt sich sehr komfortabel und flexibel, weshalb es ein angenehmes Sitz- und Liegegefühl bietet. Dazu ist Textilene luftdurchlässig, wasserabweisend und schnelltrocknend.

Gartenmöbel online kaufen bei Zeo Living

Bei Zeo Living erwartet Sie eine breite Auswahl an Gartenmöbeln, die von Loungemöbeln über Tisch und Stühle bis hin zu Strandkörben reicht. In unserem Onlineshop genießen Sie eine zuverlässige Produktqualität und eine breite Auswahl an Materialien. Sie können sich bei Fragen stets auf unsere Fachberater verlassen. Bei einer Bestellung profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Kurze Lieferzeiten
  • Günstige Preise
  • Hohe Produktqualität
  • Fachberatung bei Rückfragen
  • Zeitnahe Bearbeitung Ihrer Anfragen und Reklamationen

Bei der Frage, welches Material für Gartenmöbel geeignet ist, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wenn Sie Fragen haben oder sich eine ausführliche Beratung wünschen, wenden Sie sich einfach direkt an unsere Fachberater.